Appell „Abrüsten statt Aufrüsten“ unterstützen

Zu dritt eine Stunde im kalten Wind auf dem Wochenmarkt und 34 Unterschriften unter den Appell „Abrüsten statt Aufrüsten“ gesammelt – große Zustimmung bei den Marktbesuchern. Da geht noch mehr!

Die ersten 130 Unterschriften – gesammelt auf Gewerkschaftskonferenzen und -versammlungen, im Bekanntenkreis und auf dem Markt – sind an die Friedenskoordination geschickt.

Die nächsten Termine zum Unterschriften-Sammeln werden bekannt gegeben – es muss ein bisschen wärmer werden.

Kommentare sind geschlossen